Top Marken

Kostenfreier Versand*

Kostenfreie Retour

Firmenausstattung

Feinste Taschen für Ihr Business

Mitarbeiter / Produktion

Angesichts der Erfahrungen mit Leder in Kolumbien und Indien, sowie dem Austausch von Know-how, kennzeichnet sich Harolds einerseits durch eine gleichbleibend hohe handwerkliche Qualität, andererseits auch durch konstante und transparente Produktionsbedingungen aus. Eine ständige Weiterentwicklung erfolgt durch stabile Arbeitsbedingungen, eine gute Ausbildung, ausreichend Einarbeitung, geregelte Arbeitszeiten, sichere und hygienische Umstände, sowie eine gleichmäßig verteilte Auftragslage.

Das Design, die Entwicklung und Herstellung erfolgt in Obertshausen in Deutschland, wobei durch die Kooperationen einige Arbeitsprozesse in die Manufakturen nach Kolumbien und Indien verlegt werden.

Die Zusammenarbeit mit Kolumbien begann im Jahr 1985. Das Leder und damit einhergehend auch die Rinder, kommen aus der Region der Produktionsstätte, was wiederum für eine hohe Umweltbilanz der Produkte zeugt. Die Rinder leben frei im Gebirge, fernab der Zivilisation, wobei deren Lebensweise auch schlussendlich in der Oberfläche des Leders zu sehen ist. Die natürliche Erscheinung soll erhalten werden, wodurch Individualität und eine Kombination aus europäischem Design und südamerikanischer Lederqualität entsteht.

Viele der Mitarbeiter in der kolumbianischen Manufaktur arbeiten seit mehreren Jahren dort für Harolds, womit sie Teil des hohen Austauschs und der Weitergabe von Know-how sind. Die Maschinen und das Arbeitsumfeld entstehen nach europäischen Standards, weshalb die Mitarbeiter Krankenversicherungen, Unfallversicherungen, Renten- und  Sozialversicherungen, vertraglich geregelte Arbeitszeiten und Urlaubstage besitzen. Auch die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften zählt zu dem stabilen Arbeitsverhältnis, wodurch eine qualitativ hochwertige Produktion und Verarbeitung gewährleistet wird.

Die Kooperation mit der Manufaktur in Indien begann dreizehn Jahre später, wobei diese erst mit schlichten Umhängetaschen begann und sich danach auf anspruchsvollere Modelle und Ledermaterialien spezialisierten.
Indien verfügt über einen Anteil von 13% Muslimen, wobei für diese Rinderherden zur Nahrungsmittelherstellung gehalten werden, da die Kuh in Indien eigentlich heilig ist. In den staatlichen Schlachtereien entsteht dann als Nebenprodukt das für Harolds sehr begehrte Leder. Somit erfolgt eine Ökologisierung der Materialien, da das Leder pflanzlich gegerbt wird, die Innentaschen aus Biobaumwollgewebe bestehen und die Taschen nachhaltig und flexibel verpackt sind.

      

Genauso wie auch in Kolumbien verfügen die 67 Mitarbeiter in Indien über ein Gehalt, welches über dem Mindestlohn liegt, eine Sozial-, Kranken- und Unfallversicherung, 15 Urlaubstage, geregelte Arbeitszeiten und eine Gleichstellungspolitik. Es handelt sich also auch hier um geregeltes und sicheres Arbeitsverhältnis, was letztendlich auch an der Qualität und Nachhaltigkeit der Herrentasche zu erkennen ist.

Die deutsche Marke Harolds steht also für nachhaltige Konzeption, langjährig erprobtes Handwerk und zeitloses Design, was man an jeder einzelnen Ledertasche spüren kann.

Unsere HAROLDS Angebote im Shop

Weiter interessante Links zum Hersteller HAROLD's: