Schnittformen

Das Hemd sollte so geschnitten sein, dass Sie sich mühelos hinsetzen können – ohne dass dabei der Stoff über Brust oder Taille spannt. Comfort Fit, Modern Fit oder Slim Fit? 

Welche Passform gibt es?

1. Comfort Fit – Normaler Schnitt

Das Hemd ist normal bis leger geschnitten. Im Brust- und Bauchbereich ist das Hemd etwas weiter als ein Modern Fit Hemd. Manchmal befindet sich am Rücken eine Falte oder ein doppelter Schlitz für noch mehr Bewegungsfreiheit.
Der Comfort Fit- Schnitt passt gut bei einem Kräftigeren oder korpulenteren Körperbau

2. Modern Fit – leicht taillierter Schnitt

Die moderne Passform liegt von der Weite gesehen zwischen dem Comfort Fit und dem Slim Fit. Das Hemd ist meistens leicht tailliert geschnitten. Der Schnitt ist etwas figurbetonter, man kann sich aber immer noch frei bewegen.
Der Modern Fit- Schnitt passt gut bei großen und athletische Männer, sowie bei Männern mit Bäuchlein

3. Slim Fit – taillierter Schnitt

Das Hemd ist im Rücken- und Taillen- Bereich sehr figurbetont. Am Armloch ist das Hemd auch schmal geschnitten, damit es auch unter Slim Fit- Anzügen gut sitzt.
Der Slim Fit- Schnitt passt gut bei einem schlanken Körperbau, sowie bei Männern ohne Bäuchlein

4. Body Fit

Dieser Schnitt ist wie der Slim Fit- Schnitt sehr figurbetont. Das Hemd ist hingegen dem Slim Fit- Schnitt noch stärker tailliert – deshalb werden meistens Stoffe mit Stretch-Anteil verwendet.
Der Body Fit- Schnitt passt gut bei sehr schlanken bzw. dünnen Männer.